Boeuf bourguignon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Boeuf bourguignonDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Boeuf bourguignon

Burgundisches Rindfleisch

Rezept: Boeuf bourguignon
885
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g geräucherter Speck
8 Karotten
250 g Zwiebel
250 g Champignons
750 g Rindfleisch von der Rose, in fingerdicke Scheiben mit der Faser geschnitten
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
2 cl Cognac oder, wenn möglich Weinbrand aus Burgund
herber Rotwein (Burgunder)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck in dünne Scheiben schneiden. Die Karotten putzen und fein hobeln, die Zwiebeln schälen und hacken. Die Champignons putzen und kleinschneiden.

2

Einen Schmortopf mit der Hälfte der Speckscheiben auslegen. Die Hälfte der Karottenscheiben und der Zwiebelwürfel darauflegen. Darauf eine Schicht Rindfleisch. Salzen, pfeffern. 1 Knoblauchzehe zerquetschen und dazugeben.

3

Die zweite Hälfte Karottenscheiben und Zwiebelwürfel und eine weitere Schicht Fleisch darauflegen. Das Fleisch wieder pfeffern, salzen und mit der zweiten Knoblauchzehe würzen. Die Champignons dazugeben. Mit einer Schicht dünner Speckscheiben abschließen. Den Cognac und den Rotwein angießen.

4

Den Topf fest mit dem Deckel verschließen. Wenn ein Boucuse-Topf vorhanden ist, Eisstückehen in den Deckel legen.

5

5 Stunden bei ganz kleiner Hitze kochen lassen. Das Gericht im Topf servieren, den Deckel erst bei Tisch öffnen.

Zusätzlicher Tipp

Das paßt dazu: ein Burgunder, wenn möglich aus Givry oder Rully, schmeckt köstlich dazu. Auf jeden Fall sollte es ein möglichst weicher Rotwein sein.