Boeuf Stroganow Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Boeuf StroganowDurchschnittliche Bewertung: 51514

Boeuf Stroganow

Boeuf Stroganow
550
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rinderfilet
100 g Zwiebel
200 g Champignons
1 EL Öl
40 g Butter
Salz
frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
1-2 TL Senf
300 g Crème fraîche
2 TL Zitronensaft
1 TL Fleischextrakt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rinderfilet feucht abwischen und sorgfältig von Haut-, Fett- und Sehnenresten befreien.

2

Das Fleisch zuerst in etwa 1 cm dicke Sheiben und diese in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

3

Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und mit den Schnittflächen nach unten auf ein Brett legen. Die Hälften mit einem wirklich scharfen Messer zuerst mehrfach waagerecht, dann der Länge nach senkrecht einschneiden und zum Schluß quer in feine Würfel teilen.

4

Die Champignons putzen, wenn nötig, in kaltem Wasser waschen und blättrig schneiden.

5

Eine Pfanne oder Kasserolle auf der Herdplatte zunächst ohne Fett heiß werden lassen, erst dann das Öl darin erhitzen und zum Schluß etwa die Hälfte der Butter hineingeben.

6

Das Fleisch nun portionsweise darin anbraten und dabei ständig mit einem Holzspatel hin und her bewegen, damit sich die Poren rundherum sofort schließen können. Jede Portion herausnehmen und in einem Sieb (mit einem Teller darunter) beiseite stellen. Das übrige Fleisch auf dieselbe Weise anbraten und herausnehmen. Die restliche Butter in das Bratfett geben und die vorbereiteten Zwiebeln und Champignons darin unter Rühren glasig und weich braten.

7

Salzen und pfeffern, den Senf unterrühren und kurze Zeit durchschwitzen lassen. Ein paar Tropfen Wasser zugeben und den Bratfond unter ständigem Rühren damit loskochen.

8

Die Crème fraîche mit einer Gabel verquirlen, zum Bratfond geben und gründlich unterrühren. Die Flüssigkeit dabei nach Wunsch ein wenig einkochen lassen. Mit dem Fleischextrakt und dem Zitronensaft pikant abschmecken.

9

Die angebratenen Fleischstücke salzen und pfeffern und in die Sauce mischen. Unter vorsichtigem Wenden bei schwacher Hitze heiß werden, jedoch nicht mehr kochen lassen, sonst werden die zarten Fleischfasern leicht hart.

10

Zum Schluß den Fleischsaft, der sich im Teller gesammelt hat, zugießen und die Sauce damit abrunden. Das Boeuf Stroganow sofort anrichten und servieren.