Bohnen in saurer Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen in saurer SauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Bohnen in saurer Sauce

(tejfölös babfözelék)

Rezept: Bohnen in saurer Sauce
20 min.
Zubereitung
11 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g weiße Bohnen
1 gestr. TL Salz
1 mittelgroße Zwiebel
2 EL Butter oder Rapsöl
2 gestr. EL Mehl
1 EL Essig
1 Tasse Wasser
saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die weißen Bohnen über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag die Bohnenkerne abgießen und mit frischem Wasser bedeckt mit dem Salz 2 bis 3 Stunden sieden lassen, bis sie weich sind.

2

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter oder Margarine zerlassen und die Zwiebelwürfel darin anbräunen. Das Mehl darüberstäuben, mit dem Essig und dem Wasser ablöschen und diese Sauce unter Rühren so lange kochen, bis sie anfängt, dick zu werden.

3

Die Bohnenkerne abgießen und in die Sauce geben. Die saure Sahne darübergießen und alles gut erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Die Bohnen in saurer Sauce werden zu Fleischgerichten gegessen.