Bohnen-Kalbsrouladen mit Brokkoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen-Kalbsrouladen mit BrokkoliDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Bohnen-Kalbsrouladen mit Brokkoli

Rezept: Bohnen-Kalbsrouladen mit Brokkoli
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kalbsschnitzel à ca. 160 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
8 TL mittelscharfer Senf
1 EL Semmelbrösel
2 rote Paprikaschoten
200 g grüne Bohnen
1 EL Butter
100 ml trockener Rotwein
250 ml Kalbsfond
250 g gegarte Rote Bete vakuumverpackt
500 g Brokkoli
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein hacken. 1 EL Öl erhitzen und den Knoblauch und die Schalotte darin andünsten. Senf und Semmelbrösel unterrühren, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3
Die Knoblauchmasse auf die Kalbsrouladen streichen, Paprika und Bohnen quer darauf legen, aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken.
4
Restliches Öl mit der Butter erhitzen und die Kalbsrouladen rundum anbraten.
5
Den Wein und Kalbsfond angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten schmoren. Die Kalbsrouladen herausnehmen und warm stellen.
6
Die Rote Bete klein schneiden, pürieren und mit soviel Bratenfond verrühren, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Essig abschmecken.
7
Den Brokkoli waschen, putzen, in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren, abgießen un abtropfen lassen. Die Sauce auf Teller verstreichen, die Rouladen in dicke Scheiben schneiden und mit dem Brokkoli darauf anrichten. Nach Belieben mit Paprikaringen garniert servieren.