Bohnen-Kartoffel-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen-Kartoffel-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Bohnen-Kartoffel-Eintopf

Rezept: Bohnen-Kartoffel-Eintopf
30 min.
Zubereitung
14 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g weiße Bohnen über Nacht eingeweicht
150 g Kidneybohne über Nacht eingeweicht
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Maiskeimöl
2 TL braune Senfkörner
4 EL Tomatenmark
800 ml Fleischbrühe
Salz
300 g festkochende Kartoffeln
80 g Bacon feine Scheiben
1 TL Butter
1 EL Crème fraîche
Hier kaufen!Tabasco nach Belieben
Pfeffer aus der Mühl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die über Nacht eingeweichten Bohnen am nächsten Tag abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch und den Senfkörnern darin glasig andünsten. Das Tomatenmark zugeben, kurz anrösten, die abgetropften Bohnen zugeben und mit der Fleischbrühe ablöschen. Salzen und bei geschlossenem Deckel 1 Stunde und 15 Minuten garen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Bacon in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit der Butter kurz anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2
Nach der Garzeit die Kartoffeln zugeben und nochmals ca. 15 Minuten garen. Die Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Tabasco abschmecken.
3
Den Bohneneintopf in vier Schälchen verteilen, mit dem gebratenen Bacon bestreuen und mit Pfeffer aus der Mühle übermahlen.