Bohnen-Paprika-Auflauf mit Schweinenacken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen-Paprika-Auflauf mit SchweinenackenDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Bohnen-Paprika-Auflauf mit Schweinenacken

Rezept: Bohnen-Paprika-Auflauf mit Schweinenacken
819
kcal
Brennwert
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen putzen, waschen und in Stücke brechen. In Salzwasser 25 Minuten kochen, in einem Durchschlag abtropfen lassen. Die Paprikaschoten längs vierteln, putzen, waschen, im Bohnenwasser 5 Minuten vorgaren. Den Schweinenacken in kleine Würtel schneiden, im heißen Öl von allen Seiten scharf und schnell anbraten, die Lorbeerblätter dazugeben. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, beiseite stellen. Den Schafskäse fein würfein, mit der sauren Sahne verrühren. Das Fett in einem Topf erhitzen, das Mehl darin kurz erhitzen, die Milch dazugießen und unter Rühren 10 Minuten bei milder Hitze zu einer dicken Sauce kochen.

2

Den Topf vom Herd nehmen, zuerst die Schafskäse-Sahne-Mischung, dann die verquirlten Eier und den durchgepressten Knoblauch unterrühren, mit Pfeffer würzen, die Hälfte der Bohnen, der Paprikastücke und alle Fleischwürtel in eine Auflaufform (2 1/2 I Inhalt) schichten, die Hälfte der Käsesauce darüber gießen. Darauf die restlichen Bohnen und Papnkastücke legen und mit der restlichen Sauce begießen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gasherd Stufe 4/ Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 45 Minuten backen. Wenn die Obertläche zu dunkel wird, den Auflauf nach 30 Minuten abdecken, mit Bohnenkraut bestreut servieren.