Bohnen-Pfifferling-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen-Pfifferling-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Bohnen-Pfifferling-Salat

mit gebratenen Wachteln

Bohnen-Pfifferling-Salat
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 TK- Wachteln (à 125 g)
150 g TK- Prinzessbohne
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 EL Aceto balsamico
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
2 EL TK- Salatkräuter
4 EL Pflanzenöl
50 g Butterschmalz
1 kleiner Kopf Friséesalat
150 g Pfifferling (aus der Dose)
Jetzt online kaufen!1 EL Walnussöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wachteln in etwa 1 Stunde auftauen lassen.

2

Die Bohnen in kochendes Salzwasser geben und 6 Minuten garen. Abgießen und eiskalt abschrecken.

3

Den Backofen auf 220 °C(Gas Stufe 4-5, Umluft 200 °C) vorheizen.

4

Essige, Gewürze, Zucker, Salatkräuter und Öl verrühren. Die noch lauwarmen Bohnen zugeben und darin zugedeckt ziehen lassen.

5

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Wachteln rundherum anbraten und im vorgeheizten Backofen in etwa 12 Minuten fertig garen. Zwischendurch wenden.

6

Die Keulen und Brüste der gebratenen Wachteln auslösen und warm stellen. Den Bratenfond durch ein Sieb gießen und mit den Bohnen mischen.

7

Den Friséesalat putzen, waschen und klein zupfen. Die Pfifferlinge abtropfen lassen, mit den Bohnen und den Salatblättern mischen. Das Walnussöl darüberträufeln.

8

Den Bohnen-Pfifferling-Salat mit den lauwarmen Wachtelbrüstchen und -keulen auf TeIlern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

40 Gramm Parmesan am Stück mit einem Sparschäler in feine Scheiben hobeln und über dem Salat verteilen.