Bohnen-Reis-Salat mit Hühnchenspießen und Mango Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen-Reis-Salat mit Hühnchenspießen und MangoDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Bohnen-Reis-Salat mit Hühnchenspießen und Mango

Bohnen-Reis-Salat mit Hühnchenspießen und Mango
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Reis
200 g grüne Bohnen (TK)
1 döschen weiße Bohnen
1 döschen rote Bohnen nach Belieben Chili-Bohnen
1 Zwiebel
2 EL Butter
250 g Langkornreis
¾ l kochendheiße Gemüsebrühe
1 rote Paprikaschote
1 reife Mango
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Spieße
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
Holzspieß
Butterschmalz zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
2
Für den Reis die grünen Bohnen im kochenden Salzwasser in ca. 4 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken, beiseite stellen. Die weißen und roten Bohnen abtropfen lassen.
3
Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
4
Die Butter in einem großen Topf schmelzen, die Zwiebel darin andünsten. Den Reis zugeben und mitdünsten, bis er aromatisch duftet. Dann mit etwa 2/3 der Brühe aufgießen, durchrühren, Flüssigkeit einziehen lassen. Den Topf zudecken und auf kleinster Stufe etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Bei Bedarf immer etwas Flüssigkeit nachgeben und unterrühren.
5
Inzwischen die Mango entkernen, schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprikaschote putzen, in feinste Würfel schneiden.
6
Kurz vor Ende der Garzeit alle Bohnen und die Paprika unter den Reis mischen und kurz miterwärmen.
7
Für die Spieße etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
8
Die Hähnchenbrustfilets der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, rundherum würzen und auf die Spieße stecken. Die Spieße von allen Seiten im heißen Fett goldbraun braten.
9
Zum Anrichten den bunten Reis abschmecken, auf vier Teller verteilen und die Spieße darauf anrichten. Alles mit den Mangowürfeln bestreuen und rasch servieren.