Bohnenbuletten mit Fladenbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnenbuletten mit FladenbrotDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Bohnenbuletten mit Fladenbrot

Bohnenbuletten mit Fladenbrot
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g gegarte, gemischte Bohnen
3 Eier
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Milch
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Zwiebel
1 TL Butter
Öl zum Braten
1 Tomate
4 große Salatblätter
2 TL Kräuterbutter
4 Stücke dünnes Fladenbrot rechteckig
4 TL Crème fraîche
2 TL geriebener Cheddar-Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen abtropfen lassen. Das Toastbrot in Würfel schneiden, mit der lauwarmen Milch beträufeln, 10 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln und in Butter glasig dünsten. Abkühlen lassen.

2
Toastbrot mit Zwiebeln und Bohnen mischen. 2 EL Semmelbrösel und die Eier zugeben, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und alles zu einem formbaren Teig verkneten, bei Bedarf noch weitere Semmelbrösel zugeben.
3
Aus dem Teig 8 Frikadellen (ca. 6-7 cm Durchmesser) formen und in heißem Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze knusprig braun braten. Das Fladenbrot nach Belieben leicht anrösten und mit der Kräuterbutter bestreichen.
4
Mit je einem Salatblatt und zwei Scheiben Tomate belegen, je 2 Bohnenfrikadellen darauf geben, mit einem Klecks Crème fraiche und etwas Käse garnieren.