Bohnendip mit Minze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnendip mit MinzeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Bohnendip mit Minze

Bohnendip mit Minze
208
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
175 g getrocknete weiße Bohnen
1 kleine Knoblauchzehe zerdrückt
1 Bund Frühlingszwiebeln grob gehackt
1 Handvoll frische Minzeblatt
2 EL Tahini-Paste (Sesampaste)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
frische Minzzweig zum Garnieren
frische Rohkost zum Servieren, z. B. Blumenkohlröschen, Karotten, Gurken, Radieschen und Paprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Bohnen in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht einweichen.

2

Dann die Bohnen abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen. In einem Topf mit Wasser bedecken, aufkochen und 10 Minuten sprudelnd kochen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 60- 90 Minuten köcheln lassen.

3

Die Bohnen erneut gut abtropfen lassen und in die Küchenmaschine oder eine Schüssel geben. Anschließend Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Minze, Tahini und Öl zugeben und etwa 15 Sekunden pürieren bzw. mit dem Kartoffelstampfer zu einer glatten Masse zerstampfen.

4

Kümmel, Koriander und so viel Zitronensaft einrühren, dass ein cremiger Dip entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Frischhaltefolie abgedeckt 30 Minuten kühlen (aber nicht im Kühlschrank), damit sich die Aromen voll entfalten können.

5

Im Anschluss den Dip in Portionsschälchen geben und mit Minzezweigen garnieren. Die Schälchen auf große Servierteller stellen und die Rohkost auf die Teller verteilen. Bei Zimmertemperatur servieren.