Bohneneintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BohneneintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Bohneneintopf

Bohneneintopf
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g getrocknete Kidneybohne (oder Wachtelbohnen)
1 Zwiebel (gehackt)
250 g durchwachsener Frühstücksspeck (gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (feingehackt)
2 mittelgroße Tomaten (enthäuet, entkernt und gehackt)
4 EL Chili-Ketchup
1 EL brauner Zucker
1 EL Senf
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen waschen und auf Steinchen oder schadhafte Kerne hin durchsehen. Mit kaltem Wasser bedecken, aufwallen lassen und 1 Minute kochen. Einen Deckel auflegen, den Topf vom Herd nehmen und die Bohnen 1 Stunde einweichen.

2

Abgießen, gut abtropfen lassen und erneut mit frischem Wasser bedecken. Die Zwiebeln zu den Bohnen geben und das Ganze bei schräg aufgelegtem Deckel etwa 45 Minuten leise köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.

3

Inzwischen die Speckwürfel knusprig braten. Mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Das Fett in der Pfanne bis auf 1 Esslöffel abgießen. Die Pfanne wieder auf den Herd setzen. Knoblauch, Tomaten, Chili-Ketchup, braunen Zucker und Senf hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Alles aufkochen lassen, den Speck einrühren und die Pfanne von der Kochstelle ziehen.

5

Die weichen Bohnen über einem Sieb abgießen, die Kochflüssigkeit auffangen. Die Bohnen zurück in den Topf geben. Die Tomaten-Speck- Mischung hinzufügen und so viel von dem Kochwasser angießen, dass die Bohnen knapp bedeckt sind.

6

Alles aufkochen lassen, die Hitze herunterschalten und den Bohneneintopf bei schräg aufgelegtem Deckel noch etwa 45 Minuten leise köcheln lassen.