Bohnengratin mit Kabeljaufilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnengratin mit KabeljaufiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Bohnengratin mit Kabeljaufilet

Rezept: Bohnengratin mit Kabeljaufilet
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g grüne Bohnen
2 Kabeljaufilets à ca. 250 g
3 EL Dill fein gehackt
1 Rübe in dünne Scheiben gehobelt
Butter
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Zitronensaft frisch gepresst
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200° C vorheizen. 

2

Die Bohnen waschen, putzen, in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen, dann 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Bohnen darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

3

Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. 4-5 Butterflöckchen auf den Boden einer Reine geben und die Fischfilets darauf legen. Mit den Bohnen bedecken und mit den Rübchen belegen. Mit Dill bestreuen. Die Reine in den heißen Backofen schieben und den Fisch in 20-25 Minuten garen. Sofort servieren.