Bonhomme Normand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bonhomme NormandDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Bonhomme Normand

Ente in Cidre-Sahne-Sauce

Rezept: Bonhomme Normand
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 Stück Ente von 1,75 kg
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Scheiben Speck
100 g Butter
750 g Kartoffeln geschält und geviertelt
2 EL Calvados (angewärmt)
l trockener Cidre
½ l Kochsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Innere der Ente leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Speck über die Brust der Ente legen und mit Bridiergarn festbinden.

2

Die Hälfte der Butter in einem großen, feuerfesten Schmortopf schmelzen, die Ente hineinlegen und etwa 10 Minuten lang von allen Seiten anbräunen.

3

Dann unbedeckt im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 15 Minuten braten. Die Temperatur auf 180 Grad verringern und für mindestens eine weitere Stunde bzw. so lange braten, bis die Ente gar ist. Zwischendurch mehrmals mit dem Bratensaft begießen.

4

Die Ente aus dem Schmortopf nehmen und warmstellen. Den Topf auf den Herd stellen, die restliche Butter hineingeben und erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Kartoffeln zugeben und etwa 20 Minuten lang sautieren, bis sie gar und goldbraun sind. Dabei häufig umrühren.

5

Inzwischen in einem kleinen Topf die Hälfte des Calvados erwärmen, dann anzünden und über die Ente gießen. Wenn die Flammen erloschen sind, die Ente auf ein Brett legen, den Speck und die Fäden entfernen und in Portionsstücke zerteilen (Beine, Flügel und dünne Scheiben vom Brustfleisch). Für die Sauce den Bratensaft aufkochen, mit Cidre ablöschen und die Kochsahne zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ente zusammen mit den Kartoffeln und der Sauce auf Tellern anrichten und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Nach diesem Rezept können auch Fasan oder Schnepfe zubereitet werden.