Bordelaiser Hummer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bordelaiser HummerDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Bordelaiser Hummer

Bordelaiser Hummer
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Karotten putzen und in Scheibchen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. 2 Teelöffel Butter in einer kleinen Kasserolle erhitzen. Die Karottenscheibchen und die Zwiebelwürfel in der Butter bei schwacher Hitze 20 Minuten unter öfterem Umrühren schmoren lassen.

2

Die Hummerschwänze mit der Schale in gleichmäßig große Stücke schneiden. Einen Teelöffel Butter und das Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen, die Hummerschwänze zugeben und bei starker Hitze so lange im Fett schmoren, bis die Schalen rot werden. Das Salz und den Cayennepfeffer darüberstreuen. Die Karottenscheiben und Zwiebelwürfel mit dem Fett ebenfalls zum Hummer geben. Den Wein, das Tomatenmark und die Fleischbrühe zufügen. Alles mischen und bei geschlossenem Topf 10 Minuten dünsten.

3

Die Hummerteile in eine vorgewärmte Schüssel legen und heiß halten. Die Sauce unter Rühren etwas einkochen lassen, mit der restlichen Butter verrühren und über die Hummerstücke gießen.

Zusätzlicher Tipp

Den Hummer serviert man mit Reis und weißem Bordeaux.