Bornholmer Brotsalat Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Bornholmer BrotsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.5152
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bornholmer Brotsalat

mit Makrelenfilet

Bornholmer Brotsalat

Bornholmer Brotsalat - Saftig geräucherter Fisch trifft auf Croûtons – eine tolle Kombination!

Bornholmer Brotsalat

Toll geschmeckt !! Meine Gäste waren begeistert BORNHOLMER BROTSALAT - Bild von miss-daisy

477
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
3 Scheiben Krustenbrot (je 5 mm dick)
1 kleine Knoblauchzehe
1 Stange Staudensellerie (ca. 50 g; aus der Staudenmitte)
4 mittelgroße Tomaten (ca. 300 g)
1 rote Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
1 Chicorée
3 Stiele Dill
200 g geräuchertes Makrelenfilet
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 1
1

Das Brot unter dem heißen Backofengrill oder in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett von beiden Seiten knusprig rösten. Knoblauch schälen, halbieren. Brotscheiben mit den Schnittstellen des Knoblauchs einreiben. Brot in kleine Stücke teilen.

Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 2
2

Sellerie waschen, entfädeln und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden.

Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 3
3

Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Mit Tomaten und Sellerie in einer Schüssel mischen. Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, über die Zutaten in der Schüssel träufeln.

Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 4
4

Chicorée putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Dill waschen, trockenschütteln und grob hacken.

Bornholmer Brotsalat Zubereitung Schritt 5
5

Makrelenfilet gegebenenfalls häuten und in kleine Stücke zupfen. Chicorée, Dill, Makrele und Brot mit den restlichen Zutaten zum Bornholmer Brotsalat mischen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Diese Kombination - gerade Selleriestangen mit (roten) Zwiebeln - ist für mich einfach genial und macht den Salat in Kombi mit Fisch aus. Außerdem sind Brotsalate mit geräuchertem Fisch sowieso immer sehr lecker...