Bottroper Sauerbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bottroper SauerbratenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Bottroper Sauerbraten

Rezept: Bottroper Sauerbraten
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Für die Marinade
250 ml Apfelessig
130 g Zucker
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!10 Stück Piment
3 mittelgroße Zwiebeln
3 Möhren
Knollensellerie
1 kg Rinderbraten aus der Keule
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
40 ml Sonnenblumenöl
250 g Sauerrahm
Für den Rotkohl
1 Zwiebel
1 Apfel (Sorte Boskop)
40 g Schweineschmalz
800 g Rotkohl aus dem Glas
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!3 Nelken
100 ml trockener Rotwein
Salz
2 EL Preiselbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1,5 I Wasser in einern Topf mit Essig, Zucker, Lorbeerblättern und Piment aufkochen. 

2

Die Zwiebeln, die Möhren und den Knollensellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. In das kochende Essig-Zuckerwasser geben, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Das Rindfleisch in die Marinade geben, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 2 Tage einlegen. Darauf achten, dass das Fleisch vollständig bedeckt ist. 

3

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, salzen, pfeffern und in einem Schmortopf in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Marinade durch ein Sieb abgießen. Das Gemüse zum angebratenen Fleisch geben und 15 Minuten dünsten. Dabei öfters umrühren und das Fleisch wenden. 

4

Mit der Hälfte der Marinade begießen und abgedeckt 1,5 Stunden bei kleiner Hitze schmoren lassen. Zwischendurch das Fleisch wenden und immer wieder mit der restlichen Marinade aufgießen, damit das Stück Fleisch nach Möglichkeit bedeckt ist. 

5

Für den Rotkohl die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse mit einem kleinen Messer herausschneiden und die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden. Das Schweineschmalz in einer mittelgroßen Kasserolle erhitzen, Zwiebel und Apfel zugeben und glasig anschwitzen. Den Rotkohl, Lorbeerblatt und Nelken zugeben. Mit Rotwein ablöschen und salzen. Abgedeckt etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze schmoren. Gelegentlich umrühren und zum Schluss mit den Preiselbeeren abschmecken. Bis zum Servieren beiseite stellen und warmhalten. 

6

Das fertig gegarte Fleisch herausnehmen und in einen zweiten Topf umfüllen. Den Sauerrahm in die Sauce einrühren aufkochen und durch ein feines Sieb über das Fleisch passieren. Dabei das Gemüse in der Sauce mit einer Schöpfkelle durch das Sieb drücken. Zum Schluss die Sauce abschmecken, das Fleisch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Rotkohl auf Tellern anrichten. 

Zusätzlicher Tipp

Die Marinierzeit des Fleisches beträgt etwa zwei Tage.