Bouletten mit Tofu-Nudeln und Brokkoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bouletten mit Tofu-Nudeln und BrokkoliDurchschnittliche Bewertung: 5151

Bouletten mit Tofu-Nudeln und Brokkoli

Bouletten mit Tofu-Nudeln und Brokkoli
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

300 g Tofu zerdrücken, Schafskäse zerdrücken und beides vermischen. Das Eigelb einrühren. Den Blumenkohl in Röschen teilen und in wenig Wasser nicht zu weich garen. Ebenfalls zerdrücken und zu dem Tofu geben

2

Die Zwiebeln in mittelfeine Ringe schneiden und in 20 g Bratbutter goldgelb braten. 2/3 von den gebratenen Zwiebeln unter die Tofu-Mischung heben. Die Semmelbrösel dazu mischen. Alles mit 2 Eßl. Sojasoße, Gemüseconsomrne, Pfeffer und dem Oregano würzen. Dann Bratlinge formen und in 30 g Bratbutter von beiden Seiten goldbraun braten

3

Die Nudeln in siedendes Salzwasser geben und 10 Minuten leicht köchelnd garen und abgießen. Den restlichen Tofu klein würfeln und in 1 Eßl. Sojasoße wenden. Mit Gemüseconsomme und Pfeffer würzen. In 10 g Bratbutter von allen Seiten knusprig braten und mitsamt den restlichen gebratenen Zwiebeln unter die Nudeln heben.

4

Den Brokkoli mit Gemüseconsomme, Pfeffer und Muskat würzen, in wenig Wasser garen. Abtropfen und mit der Butter überschmelzen

Schlagwörter