Brandenburger Hochzeitssuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brandenburger HochzeitssuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Brandenburger Hochzeitssuppe

Rezept: Brandenburger Hochzeitssuppe
93
kcal
Brennwert
2 h. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg schieres Kalbfleisch (Tafelspitz oder Blume)
Salz
Suppengrün
1 Bund glatte Petersilie
500 g Spargel
200 g Möhren
150 g junge Erbsen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch mit 2 I kaltem Wasser und wenig Salz im offenen Topf langsam zum Kochen bringen. Inzwischen das Suppengrün putzen und grob zerteilen. Von der Petersilie die Stiele abbrechen. Suppengrün und Petersilienstiele zum Fleisch geben. Das Kalbfleisch in der Brühe offen und bei milder Hitze 1 1/2 Stunden leise kochen, dabei immer wieder sorgfältig abschäumen. Inzwischen den Spargel schälen und in kurze Stücke schneiden. Die Köpfe beiseite legen. Die Möhren schälen, erst in dicke Scheiben, dann in kurze Stifte schneiden. Die Petersilienblätter fein hacken.

2

Das Fleisch aus der Bouillon nehmen. Die Bouillon durch ein Mulltuch wieder in den Topf gießen. Spargelstücke und Möhren darin bei milder Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Spargelköpfe und Erbsen zugeben und 5 Minuten garen. In der Zwischenzeit etwa 250 g Fleisch würfeln (den Rest für ein anderes Gericht, am besten für ein Frikassee, verwenden), mit der gehackten Petersilie in die Bouillon geben und 5 Minuten ziehen lassen. Die Hochzeitssuppe vor dem Servieren mit Salz abschmecken.