Brandteig für Windbeutel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brandteig für WindbeutelDurchschnittliche Bewertung: 31520

Brandteig für Windbeutel

Rezept: Brandteig für Windbeutel
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Blech
45 g Butter
1 Salz
1 Zitronenschale unbehandelt
150 ml Wasser
75 g Mehl
2 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter, Wasser und Salz werden aufgekocht, bis die Butter schmilzt. Nun wird die Masse vom Herd genommen, das Mehl samt Zitronenabrieb (oder Aroma) beigefügt und alles gut vermengt. Auf der ausgeschalteten heißen Herdplatte weiterrühren, bis ein weißlicher Belag den Topfboden überzieht. Dann den Teig abkühlen lassen.

2

Nun werden nach und nach die verquirlten Eier untergerührt, bis die Masse glänzt und fest ist (eventuell nicht die ganze Eimenge verwenden).

3

Daraus werden mit einem Esslöffel im Abstand von 4 cm Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gemacht, diese werden 15 Minuten kalt gestellt und nach einer 15-minütigen Backzeit von 175 Grad im unteren Teil des Backrohres und einer anschließenden 15-20-minütigen Backzeit bei 200 Grad bei geöffneter Ofentür zum Auskühlen stehen gelassen. 

4

Dann werden die Windbeutel mit der Schere aufgeschnitten und nach Belieben gefüllt.

Schlagwörter