Bratäpfel auf Vanillesauce Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.71529
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter

mit kernig-fruchtiger Füllung

Rezept: Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter - Ganz altmodisch, ganz einfach und sooo gut!

292
Kalorien
20 min
Zubereitung
55 min
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 EL getrocknete Kirsche
1 EL getrocknete Cranberry
1 EL Sultaninen
6 EL Apfelsaft
2 säuerliche Äpfel (à 200 g)
1 EL gehackte Mandeln
½ Vanilleschote
1 EL Rohrzucker
150 g Joghurt (0,3 % Fett)
2 EL Eierlikör (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Kernausstecher

Zubereitungsschritte

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 1
1

Getrocknete Kirschen, Cranberrys und die Sultaninen mit 2 EL Apfelsaft in eine kleine Schüssel geben und einweichen.

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 2
2

Äpfel waschen und die Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen.

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 3
3

Gehackte Mandeln zu Kirschen, Cranberrys und Sultaninen geben und alles miteinander mischen.

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 4
4

Die Mischung mit einem Teelöffel in die Äpfel füllen und in eine Auflaufform setzen.

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 5
5

Mit dem restlichen Apfelsaft übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen.

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 6
6

Inzwischen die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen und mit dem Zucker mischen.

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter: Zubereitungsschritt 7
7

Den Vanillezucker mit dem Joghurt und nach Belieben Eierlikör glattrühren. Auf Teller geben, je 1 Bratapfel daraufsetzen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Eine schöne Alternative zu unserem traditionellen Rezept, bei dem Dominosteine zerkrümelt und in die Äpfel gegeben werden!