Bratapfel mit Vanille in Blätterteighülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratapfel mit Vanille in BlätterteighülleDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Bratapfel mit Vanille in Blätterteighülle

Bratapfel mit Vanille in Blätterteighülle
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 ml trockener Weißwein
1 Zitrone Saft
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
4 Äpfel z. B. Boskop
200 g Blätterteig
1 Eigelb
Zum Garnieren
Rosmarinzweig
Beeren nach Belieben
Jetzt kaufen!Puderzucker
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Weißwein mit ca. 200 ml Wasser, dem Zitronensaft, der aufgeschlitzten Vanilleschote, Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Äpfel schälen, der Kernhaus ausstechen und in den Topf geben. Die Äpfel sollten möglichst mit Flüssigkeit bedeckt sein, eventuell noch etwas Wasser zufügen. Zugedeckt ca. 5 Minuten leise köcheln lassen, dann vom Feuer nehmen und etwa 5 weitere Minuten ziehen lassen.

2

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine feuerfeste Form (oder ein Backblech) ausbuttern.

3

Den Blätterteig ausrollen und in Quadrate von ca. 12x12 cm schneiden. Die Äpfel aus dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und in die Mitte der Teigquadrate setzen. Darüber den Teig ziehen und die Ränder gut zusammendrücken so dass die Äpfel komplett vom Teig umschlossen sind. In die Form setzen, mit dem Eigelb (mit 1 EL Wasser verrührt) bepinseln und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben und nach Belieben mit Rosmarin und Beeren dekorieren.