Bratapfel mit Vanillesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratapfel mit VanillesauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Bratapfel mit Vanillesauce

Rezept: Bratapfel mit Vanillesauce

Bratapfel mit Vanillesauce - Als echter Weihnachtsklassiker überall beliebt

578
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Aprikosen in lauwarmem Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Inzwischen die Orange heiß abwaschen und trockentupfen. Die Hälfte der Schale als Zesten abziehen und fein hacken. Den Saft auspressen. Aprikosen abtropfen lassen und fein würfeln. Marzipan zerdrücken, mit Orangensaft und -zesten cremig verrühren. Aprikosenwürfel, Rosinen und Nüsse untermischen.

2

Äpfel waschen, an den Stielseiten jeweils 1 Deckel abschneiden, mit einem Apfelausstecher die Kerngehäuse entfernen, dabei die Äpfel nicht ganz durchstechen. Öffnungen aushöhlen. Äpfel mit der Marzipanmasse füllen und die Deckel aufsetzen. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln. Gefüllte Äpfel in die Form setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.

3

Für die Sauce Vanilleschote aufschlitzen, mit Milch in einem Topf aufkochen und von der Herdplatte nehmen. Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die warme Milch in einem dünnen Strahl langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und bei sehr kleiner Hitze unter ständigem Rühren zu einer cremigen Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen.

4

Vanilleschote wieder herausnehmen, die Sauce mit den Bratäpfeln anrichten und mit gehobelten Haselnüssen bestreuen.