Bratapfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BratapfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Bratapfelkuchen

Rezept: Bratapfelkuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, ca. 26 cm Durchmesser
Für den Teig
180 g Mehl
60 g Zucker
Salz
1 TL Zitronenschale
1 Ei
120 g Butter
Für den Belag
650 g Äpfel z. B. Boskop
Hier einkaufen!3 EL Mandelstifte
2 EL Zitronensaft
3 EL Rumrosine
Jetzt hier kaufen!½ TL gemahlener Zimt
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote Mark
4 Eier getrennt
120 g Zucker
120 g Butter
120 g Honigkuchen Fertigprodukt
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g gemahlene Mandeln
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
1 rotschaliger Apfel
Minzblatt zum Garnieren
Orangenspalte zum Garnieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenabrieb mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen sämtliche Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke teilen. Mit den Mandeln, Zitronensaft, Rosinen, Zimt, Zucker und Vanillemark mischen, auf ein gebutterte Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten braten.
4
Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.
5
Für die Nussmasse die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht.
6
Die Butter mit dem restlichen Zucker cremig schlagen und die Eigelbe nach und nach unterrühren. Den Honigkuchen fein reiben und mit dem restlichen Zucker und den Mandeln unter die Buttermasse rühren. Dann den Eischnee nach und nach unterziehen.
7
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze runterschalten.
8
Den Mürbteig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen und den Boden mit Semmelbröseln ausstreuen. Mit den Äpfeln belegen und mit der Honigkuchenmasse bedecken. Glatt streichen.
9
Den rotschaligen Apfel waschen, vierteln, entkernen und in 12 Spalten schneiden. Die Apfelspalten (je Tortenstück) auf der Tarte verteilen und die Tarte im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
10
Herausnehmen, lauwarm abkühlen lassen, mit Minze, Orangenspalten und Rosinen garnieren und mit Puderzucker bestaubt in Stücke geschnitten servieren.