Bratapfeltarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BratapfeltarteDurchschnittliche Bewertung: 31518

Bratapfeltarte

mit Tonka- und Zimt-Orangenduft

Bratapfeltarte
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
Tarteform (21 cm)
3 Blätter TK-Blätterteig
2 Äpfel (Cox Orange, Jonagold)
2 Zitronenspalten (Saft)
2 Tropfen Capri
3 EL Bergamotte­-Orangensirup
Vanille­Kakao­Tonka-Honig
Hier kaufen!1 TL Rosinen
1 EL Sherry mit 1 Tropfen Orange
1 TL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tarteform mit Butter ausfetten, darauf den Bergamotten-­Orangensirup geben. Zitronensaft mit 2 Tropfen Capri versetzen und emulgieren. Äpfel waschen und schälen, falls es keine Biofrüchte sind. In dünne gleichmäßige Spalten schneiden. Den aromatischen Zitronensaft über die Apfelspalten geben und untermischen. 5 Minuten einziehen lassen.

2

Die Rosinen im aromatisierten Sherry einweichen. Backofen auf 210 °C vorheizen.

3

Die Äpfel fächerförmig in der Form verteilen, die eingeweichten Rosinen darüberstreuen. Blätterteig ausrollen und über die Äpfel legen, an der Seite etwas dicker abschließen, sodass die ganze Form bedeckt ist, mit Butter bepinseln.

4

Im vorgeheizten Backofen bei 210 °C auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Immer wieder auf den Bräunungsgrad achten. Nach dem Herausnehmen leicht abkühlen lassen, die Tarte auf ein Gitter stürzen und direkt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zu den Rosinen können auch noch gehackte Mandeln gestreut werden.