Braten in Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Braten in TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 41524

Braten in Tomatensauce

Rezept: Braten in Tomatensauce
405
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Braten rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Salbeiblättchen einzeln unter das Rollnetz schieben. Die Knoblauchzehen schälen und hacken.

2

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den Rollbraten darin rundherum bei starker Hitze kräftig anbraten. Das Tomatenpüree angießen, den gehackten Knoblauch zufügen und die Mischung zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und den Braten ca. 1 Std. zugedeckt bei schwacher Hitze garen.

3

Den Braten herausnehmen. Das Netz aufschlitzen und mitsamt den Salbeiblättern entfernen. Den Braten aufschneiden und mit der Tomatensauce zu Tisch geben.

Zusätzlicher Tipp

Salbeiblätter schmecken am besten frisch. Ihr herbes, kampferähnliches Aroma entfaltet sich voll, wenn sie in Fett gebraten werden. Vor allem in der italienischen Küche wird Salbei gerne verwendet. Die ätherischen Öle in Salbei wirken heilend bei Entzündungen der Schleimhäute des Magens und der Atemwege.