Braten mit Paprika-Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Braten mit Paprika-KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71520
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Braten mit Paprika-Kartoffeln

Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)

Braten mit Paprika-Kartoffeln

Braten mit Paprika-Kartoffeln - Langsam gegart, gerät der italienisch gewürzte Schweinerücken unvergleichlich saftig

643
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (2 Erw. und 2 Kinder)
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
6 EL Tomatenmark (ca. 120 g)
2 TL getrocknete Pizzakräuter
750 g Schweinerücken
3 rote Paprikaschoten (à ca. 200 g)
2 mittelgroße Zwiebeln (à ca. 50 g)
600 g festkochende Kartoffeln
Paprikapulver (edelsüß)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Aluminiumfolie, 1 Küchenschere, 1 beschichtete Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 große Pfanne mit Deckel, 1 Holzkochlöffel, 1 großes Messer, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 1
1
In einer kleinen Schüssel 1 EL Öl, etwas Salz, Pfeffer, das Tomatenmark und 1 TL Pizzakräuter zu Würzöl verrühren.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 2
2
Ein Stück Alufolie so zurechtschneiden, dass es die doppelte Länge des Fleischstücks plus etwa 2 Handbreit hat. Die Hälfte des Würzöls in die Mitte geben und mit einem Löffel so verstreichen, dass es der Größe des Bratens in Breite und Länge entspricht.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 3
3
Den Schweinerücken abspülen und trockentupfen. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 4
4
Braten auf die Folie mit dem verstrichenen Würzöl setzen und die Oberseite mit dem restlichen Würzöl bestreichen.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 5
5
Folie darüberklappen, rundherum fest einschlagen und verschließen.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 6
6
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Braten daraufsetzen und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft: 60 °C, Gas: kleinste Stufe) etwa 3 Stunden garen.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 7
7
40 Minuten vor Ende der Garzeit die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Rauten schneiden.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 8
8
Zwiebeln schälen, halbieren und in grobe Würfel schneiden.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 9
9
Kartoffeln gründlich waschen, schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 10
10
In einer großen Pfanne restliches Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprikarauten und Kartoffelwürfel zufügen und ebenfalls andünsten.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 11
11
Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und restlichen Pizzakräutern würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten schmoren, dabei gelegentlich wenden.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 12
12
Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen, die Folie an der schmalen Seite ein wenig öffnen und den Bratenfond unter die Paprika-Kartoffeln rühren.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 13
13
Braten aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und mit den Paprika-Kartoffeln servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wir hatten uns dieses Rezept für den 1. Weihnachtstag ausgesucht. Das Kartoffel-Parika-Gemüse kam super an. Einen Teil davon haben wir puriert und zusammen mit dem Bratensaft als Soße verwendet - sehr lecker!