Bratenbrötchen mit Apfelmeerrettich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratenbrötchen mit ApfelmeerrettichDurchschnittliche Bewertung: 5151

Bratenbrötchen mit Apfelmeerrettich

Bratenbrötchen mit Apfelmeerrettich
350
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 3 Portionen
2 EL Joghurt-Salatcreme
1 EL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
3 Stängel glatte Petersilie
½ säuerlicher Apfel
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
3 Blätter Eichblattsalat (oder Kopfsalat)
3 Brötchen aus Vollkorn
150 g Schweinebratenaufschnitt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Joghurt-Salatcreme mit dem Meerrettich verrühren. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Apfel schälen, entkernen und raspeln oder fein würfeln. Mit der Petersilie unter die Meerrettichcreme mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Salatblätter waschen und trockentupfen, die Mittelrippen flach schneiden.

3

Die Brötchen quer durchschneiden. Alle Hälften dünn mit dem Apfelmeerrettich bestreichen. Die unteren Hälften zuerst mit den Salatblättern, dann mit dem Aufschnitt belegen. Brötchenoberseiten daraufsetzen und leicht andrücken.

Zusätzlicher Tipp

Statt Schweinebraten können Sie auch Kasseler- oder Putenbrustaufschnitt nehmen oder Rinderschinken.