Brathähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BrathähnchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Brathähnchen

Rezept: Brathähnchen
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Hähnchen (Grillhähnchen)
Salz
1 unbehandelte Zitrone
Salbeiblatt
1 Msp. Paprika gemahlen
1 Prise Pfeffer gemahlen
1 Prise Curry
1 Msp. Chilischote gemahlen
1 EL Honig
1 TL scharfer Senf
2 EL Öl
1 Geflügelhalter für den Backofen
Für die Garnitur
Zitronenschale
Salbeiblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Hähnchen unter klarem Wasser waschen, trocken tupfen und von innen salzen. Die Zitrone grob würfeln und mit den Salbeiblättchen in das Hähnchen füllen. Mit Zahnstochern verschließen.
2
Den Geflügelhalter leicht einölen, Paprika, Pfeffer, Curry und Chili mit etwas Salz mischen und das Hähnchen von außen gleichmäßig damit bestreuen, gut einreiben. Anschließend auf den Geflügelhalter setzen (oder Drehspieß).
3
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Dann das Hähnchen auf die unterste Schiene bzw. auf den Boden stellen, ca. 60 Minuten backen (falls es obenherum zu dunkel werden sollte, einfach mit einem Stück Alufolie abdecken). Nah der Hälfte der Garzeit Honig mit Senf und Öl glatt rühren und das Hähnchen rundherum damit einpinseln, fertig garen.
4
Fertiges Hähnchen aus dem Ofen nehmen und mit den Zitronenschnitzen garniert servieren.