Brathähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BrathähnchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Brathähnchen

Brathähnchen
450
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen (1,2 kg)
Salz
Pfeffer
60 g Butter zerlassen
Zwiebel grob geschnitten
1 Möhre grob geschnitten
250 ml heiße Hühnerbrühe
Paprikapulver edelsüß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 220 ºC vorheizen. Das Hähnchen waschen, trockentupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Küchengarn dressieren.

2

Das Hähnchen mit der Brust nach unten in einen Bräter legen, mit 40 g Butter übergießen, Zwiebel und Möhre zugeben, in den Ofen schieben und braten. Nach etwa 30 Minuten das Hähnchen wenden, etwas Brühe zugießen, die Hitze auf 180 ºC reduzieren. 20 g zerlassene Butter mit Paprika vermischen und das Hähnchen mehrmals damit bestreichen, bei Bedarf etwas Brühe nachgießen. Gesamtgarzeit etwa 1 Stunde. Das Hähnchen herausnehmen und warm stellen.

3

Den Bratensatz mit etwas Brühe loskochen, durch ein Sieb in einen Saucentopf gießen, kurz einkochen. Das Küchengarn entfernen, das Hähnchen tranchieren und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Knödel, Petersilienkartoffeln, Schmorgurken, Salate der Saison.

Poularde gebraten

Eine fleischige Poularde wird gebraten wie das Hähnchen. Die Garzeit ist jedoch etwas länger.