Brathähnchen mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brathähnchen mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 41525

Brathähnchen mit Apfel

Rezept: Brathähnchen mit Apfel
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und die Nadeln abstreifen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Rosmarin und 4 EL Olivenöl mischen. Das Hähnchen damit bestreichen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
3
Mit der Brustseite nach unten in einen gefetteten Bräter setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde braten.
4
Zwischenzeitlich die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Die Schalotten abziehen und ebenfalls in Spalten schneiden. Die Möhren schälen und stifteln.
5
Nach der Hälfte der Garzeit das Hähnchen wenden, das Gemüse und Obst zu dem Hähnchen geben, kurz mitbraten und mit dem Cidre ablöschen und zu Ende garen.
6
Angerichtet servieren.