Brathähnchen mit Fülung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brathähnchen mit FülungDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Brathähnchen mit Fülung

Rezept: Brathähnchen mit Fülung
1 Std.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 junge Hähnchen (1600g)
Salz
Brötchenfülle
1 altbackene Brötchen
125 ml Milch (1,5 % Fett)
40 g Butter
2 Eier
Petersiliengrün
Rosmarin
Salz
Pfeffer
Muskat
Hühnerleber
Butter zum Braten
Mandelfülle
60 g Butter
4 Eigelbe
4 Eiweiß
1 TL Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g geschälte, geriebene Mandeln
2 Brötchen
etwas Milch (1,5 % Fett)
60 g Korinthen (oder Sultaninen)
Salz
Vollkorn-Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen entrinden, klein schneiden und mit etwas Milch befeuchten. Zur schaumig gerührten Butter die Eier dazurühren sowie die in Milch geweichten, ausgedrückten Brötchen dazugeben.

2

Salz, Pfeffer, gehacktes Petersiliengrün, Muskat und eventuell kleingeschnittene Hühnerleber dazugeben und fein verarbeiten.

3

Von der Halsseite aus mit einem Finger die Brusthaut untergreifen und mit einem Löffel oder Dressiersack die Füllmasse einfüllen. Dann das Huhn binden und wie das Brathuhn, aber bei mäßiger Hitze, mit Butter braten, dabei häufig mit Bratfett begießen.

4

Das gefüllte Huhn soll man bei nur mäßiger Hitze (ca. 50 Minuten) braten, da sonst leicht die Fülle austritt.

5

Vor dem Tranchieren 15 Minuten in der Wärme rasten lassen. Inzwischen den Bratensaft wie beim Brathuhn beschrieben bereiten.