Brathähnchen mit Rosenkohl und Chicorée Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Brathähnchen mit Rosenkohl und ChicoréeDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Brathähnchen mit Rosenkohl und Chicorée

Rezept: Brathähnchen mit Rosenkohl und Chicorée
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g kleine Chicoréekopf
400 g Rosenkohl
1 frisches Hähnchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Butterschmalz
1 Knoblauchzehe
125 ml trockener Weißwein
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2
Den Chicorée und den Rosenkohl putzen und waschen. Das Hähnchen waschen und trocken tupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben.
3
Die Kräuter abzupfen und die Hälfte in das Hähnchen geben. Den Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Hühnchen von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Knoblauchzehe schälen und dazu pressen, den Rosenkohl um das Hähnchen verteilen, die Hälfte des Weins angießen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 40-60 Minuten je nach Größe braten. Gelegentlich mit dem austretenden Bratensaft übergießen; bei Bedarf einige Löffel Geflügelbrühe angießen.
4
Chicorée dazugeben, den restlichen Wein angießen und mit den restlichen Kräutern bestreuen, weitere 15 Minuten ohne Deckel braten. Herausnehmen, das Gemüse gegebenenfalls nachsalzen und servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept ist von der Zutatenzusammenstellung so ungewöhnlich wie lecker, selbst die Skeptiker hat es voll überzeugt!