Brathähnchen mit Ratatouille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brathähnchen mit RatatouilleDurchschnittliche Bewertung: 41524

Brathähnchen mit Ratatouille

Brathähnchen mit Ratatouille
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin und 4 Stengel Thymian in das Hähnchen füllen und mit Küchengarn binden. In einen geölten Bräter legen und mit etwas Oliven beträufeln. Im Ofen 30 Minuten braten. Falls nötig etwas Wasser angießen. Die restlichen Thymianblättchen abzupfen.
3
Währenddessen die Auberginen, Zucchini und Paprika waschen, putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden.
4
Das Gemüse um das Hähnchen herum verteilen, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Den Wein angießen. Die Hälfte vom Thymian auf das Hähnchen streuen und zusammen weitere ca. 30 Minuten fertig garen. Mit dem restlichen Thymian bestreut servieren.