Brathering auf Berliner Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brathering auf Berliner ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Brathering auf Berliner Art

Brathering auf Berliner Art
25 min.
Zubereitung
2 d. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg frische grüne Hering
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Tasse Weinessig
1 Lorbeerblatt
Senfkörner
Gewürzkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische werden geschuppt, ausgenommen, gründlich gewaschen, müssen abtropfen und möglichst noch mit Seidenpapier abgetrocknet werden. Dann werden sie innen und außen mit Salz und Pfeffer eingerieben, in Mehl gewendet, in heißem Öl goldbraun gebraten und nach Abtropfen in eine Deckelschüssel gelegt.

2

Geben Sie die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln dazwischen. Kochen Sie den Weinessig mit der nötigen Wassermenge und den Gewürzen etwa 5-10 Minuten auf kleiner Flamme durch. Schmecken Sie ab. Die Flüssigkeit muss sehr herzhaft sein, notfalls muss noch etwas Essig nachgegossen werden.

3

Nach Erkalten über die Heringe geben und sie zugedeckt mindestens 2 Tage ruhen lassen. Dann schmecken sie prächtig. 

Zusätzlicher Tipp

Bier und Korn und Bratkartoffeln gelten als nötiges Zubehör.