Bratkartoffeln mit Tofusülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratkartoffeln mit TofusülzeDurchschnittliche Bewertung: 51510

Bratkartoffeln mit Tofusülze

Bratkartoffeln mit Tofusülze
45 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Räuchertofu feste Sorte
600 g Kartoffeln festkochend
200 g Blumenkohlröschen
4 mittelgroße Karotten
150 g Brokkoliröschen
1 Erbse Tiefkühl
1 mittelgroße Kohlrabi
1 mittelgroße Zwiebel
450 ml Brottrunk
60 g Bratbutter
Gemüseconsommé
Jetzt bei Amazon kaufen3 Packung Agar-Agar Algenpulver
1 gestrichener TL Pfefferkörner weiß
1 gestrichener TL Wacholderbeere
1 gestrichener TL Pimentkörner
3 Lorbeerblätter
2 cl trockener Weißwein
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln mit Schale in wenig Wasser garen. Pellen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer. Die Zwiebel fein würfeln und in 30 g Bratbutter erhitzen. Die Kartoffeln unter die Zwiebeln mischen. Kurz heiß anbraten und auf gemäßigter Flamme unter Wenden von allen Seiten goldbraun werden lassen.

2

Agar-Agar in 300 ml kaltem Wasser 2 Std. quellen lassen. Danach zugedeckt 30 Minuten köcheln. Mit 150 ml Brottrunk verrühren und mit Gemüseconsomme würzen, erneut kurz aufkochen.

3

Die Karotten in Scheiben schneiden. Den Kohlrabi würfeln. Beides in 300 ml Brottrunk 10 Minuten lang garen. Blumenkohl in Röschen teilen und zu dem Karotten-Broccoli-Gemüse geben. Würzen mit Gemüseconsomme, Pfefferkörnern, Piment, Wacholder und Lorbeerblättern. Alles zusammen auf kleinster Flamme weitergaren (nicht allzu weich). Zuletzt die Erbsen 2 Minuten mitgaren. Abgießen und dabei die Flüssigkeit auffangen.

4

Die Gemüseflüssigkeit zu dem Algenansatz mischen. Abkühlen lassen, bis es beginnt zu gelieren. Den Tofu in große Würfel teilen und von allen Seiten mit dem Wein beträufeln. Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer. In 30 g Bratbutter von allen Seiten goldbraun braten und mit dem Gemüse zusammen vorsichtig in eine Form schichten. Mit dem noch flüssigen Algengelee auffüllen und erstarren lassen.

Schlagwörter