Bratwurst mit Kartoffel-Zwiebel-Brei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratwurst mit Kartoffel-Zwiebel-BreiDurchschnittliche Bewertung: 3.81532

Bratwurst mit Kartoffel-Zwiebel-Brei

Rezept: Bratwurst mit Kartoffel-Zwiebel-Brei
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
7 Zwiebeln
3 EL Butter
150 ml lauwarme Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
4 weiße Bratwürste
2 EL Butterschmalz
1 EL Mehl
250 ml Fleischbrühe
2 EL grob gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
2
Die Zwiebeln abziehen, 3 Zwiebel in Ringe schneiden und den Rest in feine Würfelchen.
3
Den Backofen auf 80°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Die Zwiebelwüfel in einer Pfanne mit 3 EL zerlassener Butter glasig schwitzen und vom Herd ziehen.
5
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpressen drücken. Die Zwiebelwürfel untermischen und mit der Sahne zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Die Würste in einer heißen Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz rundherum goldbraun braten und im vorgeheizten Ofen warm halten.
7
Die Zwiebelringe in dem Bratenfett goldbraun anschwitzen, mit Mehl bestauben und mit der Fleischbrühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Das Püree mit der Bratwurst und der Zwiebelsauce auf vorgewärmte Teller anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.