Bratwurstkranz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BratwurstkranzDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Bratwurstkranz

Bratwurstkranz
861
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Mehl
20 g Hefe
1 TL Zucker
lauwarme Milch 1,5% Fett
1 Ei
50 g Butter
Mehl zum Bearbeiten
500 g grobe Bratwurst (möglichst mit Majoran gewürzt)
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Backschüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Dort hinein die Hefe bröckeln, Zucker und 4 Ellauwarme Milch zugeben und mit wenig Mehl zum Vorteig verrühren (der Vorteig entfällt, wenn Trockenhefe genommen wird). Den Vorteig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Platz 30 Minuten gehen lassen. Die restliche Milch, das Ei und die weiche Butter mit dem Vorteig verkneten. Weiterkneten, bis der Teig glatt ist und sich vom Schüsselrand löst. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt noch einmal 50 Minuten gehen lassen.

2

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig darauf zu einem langen Rechteck ausrollen. Die Bratwürste der Länge nach auflegen. Den Teig über den Würsten zusammenklappen. Die Teigrolle in eine gefettete Kranzform legen und zum Ring schließen. Die Form im vorgeheizten Backofen auf die 2. Leiste von unten stellen. Den Bratwurstkranz bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft bei 170 Grad) etwa 50 Minuten backen. Die Kruste muss knusprig braun sein. Pfälzer Weinkraut zum Bratwurstkranz reichen.

Schlagwörter