Bratwurstzopf mit Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratwurstzopf mit ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 51520

Bratwurstzopf mit Äpfeln

Bratwurstzopf mit Äpfeln
50 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
20 g Butter
1 kleine Zwiebel fein gehackt
1 kleiner Apfel (geschält,das Kerngehäuse entfernt und das Fruchtfleisch gewürfelt)
150 g frische Semmelbrösel
8 Salbeiblätter (fein gehackt)
1 EL grober Senf
1 Portion Blätterteig
1 Ei (verquirlt)
50 g Schweinebrät
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln bei kleiner Hitze glasig anschwitzen. Anschließend abkühlen lassen.

2

Äpfel, Schweinebrät, Salbei und Senf untermischen.

3

Den Teig etwa 3 mm dick zu einem Rechteck ausrollen. Die Füllung in die Mitte geben und den Teig im rechten Winkel zur Füllung etwa 2 cm lang einschneiden.

4

Nun die Teigränder mit Ei bestreichen und den Teig zur Mitte falten, dabei überlappen lassen. Die Oberfläche mit Ei bestreichen und etwa 30 Minuten kühl stellen.

5

Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C /Gas Stufe 4) vorheizen. Den Zopf auf ein Backblech setzen und erneut mit Ei bestreichen. Etwa 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 200°C (Umluft 180°C/Gas Stufe 3) reduzieren und etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Zusätzlicher Tipp

Blätterteig und Bratwurstbrät sind eine himmlische Kombination - ein saurer Apfel mildert den Fertgeschmack.