Bremer Herings-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bremer Herings-SalatDurchschnittliche Bewertung: 41522

Bremer Herings-Salat

Bremer Herings-Salat
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Salzheringe
Etwas Milch für die Heringe
250 g Kalbsbraten
2 Gewürzgurken
2 süße Äpfel
4 Eier
4 EL Weinessig oder Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen60 g Olivenöl
2 EL Estragonsenf
4 EL geriebene Zwiebel
4 EL Preiselbeerkompott
2 EL Kapern
Pfeffer
Frische Petersilie
Ei zum Garnieren
Radieschen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vier Salzheringe wässern, putzen, entgräten, in kleine Würfel schneiden, mit Milch bedecken.

2

Ein halbes Pfund saftigen Kalbsbraten, zwei Gewürzgurken, zwei geschälte süße Äpfel, das Weiße von vier hartgekochten Eiern grob hacken.

3

Aus vier hartgekochten Eidottern, vier Eßlöffeln Weinessig oder Zitronensaft, 60 Gramm Olivenöl, zwei Eßlöffeln Estragonsenf, vier Eßlöffeln geriebener Zwiebel, vier Eßlöffeln Preiselbeerkompott, der durch ein Sieb gestrichenen Heringsmilch, zwei Eßlöffeln kleinen Kapern eine Sauce rühren, nach Geschmack pfeffern, mit den anderen Zutaten gut mischen.

4

Den Salat zugedeckt mehrere Stunden kalt stellen. Beim Anrichten mit feingewiegter frischer Petersilie bestreuen, mit Eierscheiben und Radieschen garnieren. Dazu Bauernbrot reichen.