Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Brennnessel-Kohlrabi-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.91532
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin

mit Süßkartoffeln und Gouda

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin - Leichter Auflauf mit Potenzial fürs Lieblingsgericht – gelingt auch Ungeübten!

344
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g junge Brennnessel
Salz
2 Kohlrabi (ca. 600 g)
2 kleine rote Süßkartoffeln (ca. 600 g)
3 Eier
300 ml Milch (1,5 % Fett)
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 Scheibe Roggen-Vollkornbrot (ca. 50 g)
1 Stück mittelalter Gouda (ca. 30 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 2 Schüsseln, 1 flache Auflaufform (ca. 2,5 l Inhalt), 1 Schneebesen, 1 Blitzhacker, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Sieb, 1 feine Reibe, 1 Backofenrost, 1 dünne Gummihandschuhe, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 1
1

Brennnesseln waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen, dabei besser mit Gummihandschuhen arbeiten.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 2
2

In einem Topf 1–2 l Wasser zum Kochen bringen und salzen. Brennnesselblätter hineingeben und einmal aufkochen. Abgießen, in einer Schüssel mit eiskaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 3
3

Kohlrabi und Süßkartoffeln schälen, Kohlrabigrün beiseitelegen. Süßkartoffeln und Kohlrabi jeweils längs halbieren und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 4
4

Kohlrabi, Süßkartoffeln und Brennnesseln in einer Schüssel mischen. Gemüsemischung salzen und in einer flachen Auflaufform verteilen.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 5
5

Eier, Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Etwas Muskat hineinreiben.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 6
6

Eiermilch über das Gemüse geben. Gratin im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten garen.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 7
7

Inzwischen das Roggen-Vollkornbrot im Blitzhacker fein zerkrümeln. Gouda fein reiben und untermischen.

Brennnessel-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 8
8

Brot-Käse-Mischung auf das Gratin streuen. Gratin bei gleicher Temperatur etwa 40 Minuten weiterbacken. Vor dem Servieren mit Kohlrabigrün bestreuen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Gericht schmeckt großartig. Eigentlich habe ich es nur ausprobiert um die eingefroren, blanchierten Brennnesseln aus dem Gefrierschrank loszuwerden. Die mochte bei uns bis heute keiner so recht. Aber in diesem Rezept....einfach nur supersuperlecker :) Diese knusprige Vollkornbrotkäsekruste hmmmmmmm