Brennnessel-Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brennnessel-NudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Brennnessel-Nudeln

Rezept: Brennnessel-Nudeln
585
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nudelteig:
165 g Mehl (Type 550) + Mehl zum Arbeiten
Hier kaufen bei Amazon165 g Buchweizenmehl
2 Eier (Größe M)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 Prise Salz
Für die Sauce:
125 g junge Brennnessel -spitzen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Sahne
Safranfäden
Außerdem:
50 g frisch geriebener Grana Padano oder Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Nudelteig beide Mehlsorten in eine Schüssel sieben. Eier, Öl und Salz dazugeben, alles zu einem glatten elastischen Teig verkneten, bei Bedarf etwas Wasser unterarbeiten.

2

Den Teig mehrmals durch die Nudelmaschine drehen, zum Schluss dünn ausrollen. (Wer keine Nudelmaschine hat. nimmt das Nudelholz.) Den Teig erst in breile Streifen, dann schräg in ganz unregelmäßige Dreiecke schneiden. Auf einem bemehlten Küchentuch auslegen und etwa 30 Min. antrocknen lassen.

3

Inzwischen für die Sauce die Brennnesseln waschen (Gummihandschuhe anziehen) und in reichlich kochendem Salzwasser 1 Min. überbrühen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

4

Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfeln. Butter zerlassen, Schalotten und Knoblauch bei schwacher Hitze glasig dünsten. Das Mehl einrühren und aufschäumen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen. Die Milch und Sahne aufgießen, unter Rühren aufkochen lassen. Mit dem Safran, Salz und Pfeffer würzen. Die Brennnesseln ausdrücken und fein schneiden, unter die Sauce mischen. Warm halten, ab und zu umrühren.

5

Reichlich Wasser für die Nudeln aufkochen, salzen . Die Buchweizennudeln in etwa 5 Min. al dente kochen. In ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen und auf Telier verteilen. Mit der Brennnesselsauce übergießen, den Käse extra dazu servieren.