Brennnesselsuppe mit gebackenen Eiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brennnesselsuppe mit gebackenen EiernDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Brennnesselsuppe mit gebackenen Eiern

Brennnesselsuppe mit gebackenen Eiern
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe
400 g junge Brennnessel
1 Hand voll Kerbel
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
1 EL Mehl
1 Schuss trockener Weißwein
200 g mehligkochende Kartoffeln
600 ml
200 ml Schlagsahne
Muskat frisch gerieben
Außerdem
4 hartgekochte Eier
Mehl zum Wenden
1 Ei
100 g Semmelbrösel
4 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Brennesseln und den Kerbel waschen, putzen und hacken. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Beides in der heißen Butter anschwitzen. Mit dem Mehl bestauben, aufschäumen lassen und mit dem Wein ablöschen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und mit der Brühe und der Sahne zufügen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Die Kräuter zufügen und alles fein pürieren. Nach Bedarf noch ein wenig Brühe angießen oder noch ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
2
Die Eier pellen, zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Paniermehl wenden und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3
Die Suppe noch einmal abschmecken, in vorgewärmte, tiefe Teller füllen und mit je einem paniertem Ei garniert servieren.