Brezelknödel in der Zucchiniblüte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brezelknödel in der ZucchiniblüteDurchschnittliche Bewertung: 41530

Brezelknödel in der Zucchiniblüte

Rezept: Brezelknödel in der Zucchiniblüte
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Laugenbrezeln (à 200 g)
5 EL lauwarme Milch (3,5 % Fett)
2 Eier
20 g weiche Butter
1 EL gewürfelter Speck
1 EL gehackte Zwiebel
2 mittelgroße Zucchiniblüten (gesäubert)
1 kg Butterschmalz zum Fritieren
50 g geriebenes Weißbrot
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Brezlen würfeln.

Dann die Milch mit einem Ei und der Butter verquirlen. Das Ganze dann über die Brezelwürfel gießen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2

Die Zwiebeln und den Speck würfeln, dann kurz andünsten und mit der Brezelmasse vermischen.

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

 Die Masse vorsichtig in die Zucchiniblüten füllen. Nicht zuviel einfüllen, da die Masse aufquillt.

4

Das Butterschmalz in einem Fritiertopf auf ca. 180 Grad erhitzen.

5

Die gefüllten Blüten zuerst in verquirltem Ei, dann in geriebenem Weißbrot wenden.

6

Schwimmend in heißem Butterschmalz goldbraun ausbacken.

7

 Auf Küchenpapier legen, damit überschüssiges Fett aufgesaugt wird.

8

Dazu passen gemischte, gedünstete Pilze, auf denen als Vorspeise je eine halbe Zucchiniblüte angerichet wird.

Schlagwörter