Briocheteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BriocheteigDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Briocheteig

für Ostergebäck

Briocheteig
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
lauwarme Milch
100 g Zucker
30 g Hefe (Germ), frisch
600 g Weizenmehl (fein gemahlen)
150 g weiche Butter
2 Eigelbe (Dotter)
1 Ei (nicht zu kalt)
Salz
etwas abgeriebene Zitronenschale
Hier kaufen!1 EL Rum
Hier kaufen!evtl. Rosinen
1 Ei zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Zucker und der Germ zu einem "DampfI" vermischen und zugedeckt in einem 1 Liter Gefäß an einem warmen Ort "gehen" lassen (wenn blasig aufgegangen - fertig!).

2

Das Mehl in eine große Teigschüssel wiegen und die restlichen Zutaten und das "Dampfl" zugeben. Alles gut vermischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten (Solange Kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst). Zuletzt nach Geschmack Rosinen untermischen. Anschließend zugedeckt (zB mit einem sauberen Geschirrtuch) an einem warmen Ort "gehen" lassen. Dann einmal mit einem Kochlöffel "zusammenschlagen" und nochmals gehen lassen.

3

Nun Pinzen, Hasen oder Striezel formen und auf ein befettetes Backblech setzen und vor dem Backen nochmals abgedeckt gehen lassen. Backrohr auf 180 - 200°C vorheizen!

4

Die Teiglinge mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr backen (Backdauer ist abhängig von Form und Größe der Teigstücke).

Zusätzlicher Tipp

Für ein perfektes Gelingen Zugluft vermeiden und Raumtemperatur bei der Verarbeitung warm halten.