Broccoli in Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Broccoli in BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 3158

Broccoli in Blätterteig

Broccoli in Blätterteig
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Paket tiefgekühlter Blätterteig
Fleischbrühe
1 EL Butter
100 g gekochter Schinken
Salz
schwarzer Pfeffer
2 Eier
1 EL gehackte Petersilie
1 Eigelb
400 g Brokkoli
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Blätterteigplatten auftauen lassen; das dauert ca. 20-25 Minuten.
2
In der Zwischenzeit Broccoli putzen, von den Blättern befreien und in der Fleischbrühe 10 Minuten garen.
3
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und darin den grobgewürfelten Schinken kurz anbraten. Dann den Broccoli abgießen, abtropfen lassen und in feine Stücke schneiden. Diese mit Salz, Pfeffer und dem Schinken mischen.
4
Die Blätterteigplatten nun zu einer Platte zusammenfügen und mit dem Nudelholz rechteckig ausrollen. In die Mitte gibt man die Schinken-Broccoli-Masse, schlägt die rohen Eier vorsichtig darüber, bestreut sie mit etwas Salz und der Petersilie und schlägt die beiden Teigenden über der Füllung zusammen; dabei die Teighülle an den Seiten und oben fest verschließen und mit Eigelb bestreichen.
5
Die Pastete auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten backen.
6
Die kann sowohl warm als auch kalt serviert werden und eignet sich als kleines Abendessen oder als Bestandteil eines Büffets.