Brötchen-Kirschauflauf mit Zimt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brötchen-Kirschauflauf mit ZimtDurchschnittliche Bewertung: 41518

Brötchen-Kirschauflauf mit Zimt

und sahnigem Zitronenquark

Brötchen-Kirschauflauf mit Zimt
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
6 Brötchen (vom Tag vorher)
Milch (1,5 % Fett)
50 g Joghurtbutter
Zucker
3 Eier
Jetzt hier kaufen!Zimt
500 g entsteinte Kirsche
1 EL Margarine
750 g Magerquark
Zitronensaft
250 g geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brötchen in dünne Scheiben schneiden. 0,25 Liter Milch erhitzen, die Brötchen damit übergießen. Butter schaumig rühren. 60 g Zucker dazugeben. Die Eier aufschlagen, Eiweiß und Eigelb trennen. Eigelb zu der Butter geben.

2

Zimt und die eingeweichten Brötchen untermischen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und mit den entsteinten Kirschen unter den Brötchenteig heben. Den Boden und den Rand einer Springform gut ausfetten. Den Teig einfüllen und bei Mittelhitze etwa eine Stunde backen.

3

Inzwischen den Quark mit der restlichen Milch glattrühren, mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Die steifgeschlagene Sahne unterheben.

4

Den Kirschauflauf stürzen, in eine Glasschüssel legen und die Quarkcreme rundherum einfüllen.