Brokkoli-Krabben-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brokkoli-Krabben-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Brokkoli-Krabben-Salat

Rezept: Brokkoli-Krabben-Salat
80
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Brokkoli
Salz
100 g ausgelöste Nordseekrabben
Saft von 0,5 Zitronen
Dressing
2 EL Crème fraîche
100 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 EL Zitronensaft
Salz
Jetzt kaufen!1 Msp Cayennepfeffer
abgeriebene Schale von 0,5 unbehandelten Zitronen
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brokkoli waschen, die Blätter entfernen, den dickeren Stiel in Stücke schneiden und das Gemüse in kleine Röschen zerteilen. Wenig Salzwasser in einem halbhohen Topf zum Kochen bringen und das Gemüse darin in etwa 12-15 Minuten al dente kochen.

2

Die Krabben in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft marinieren und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

3

Das gegarte Gemüse auf einen Durchschlag schütten, sofort in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser tauchen und gut abtropfen lassen.

4

Für das Dressing Creme fraiche und Magerjoghurt miteinander verrühren und mit Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und Zitronenschale würzig abschmecken. Zum Schluss den Schnittlauch untermischen.

5

Das Gemüse auf einer Platte anrichten, mit dem Dressing begießen und mit den Krabben bestreuen.