Brokkoli-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brokkoli-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Brokkoli-Pfannkuchen

mit Trüffelöl

Rezept: Brokkoli-Pfannkuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Pfannkuchen
450 g Brokkoli
Salz
1 Prise Zucker
1 Ei
5 EL Sahne
weißer Pfeffer
Für das Trüffelöl
2 EL Aceto balsamico
2 Spritzer Rotweinessig
1 TL trockener Weißwein
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Trüffelöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Brokkoli waschen und die Röschen dicht am Stiel abschneiden. Das untere Drittel der Stiele entfernen, die restlichen Stiele schälen und in kleine Scheiben schneiden. Etwa 1 I Wasser mit Salz zum Kochen bringen, den Zucker dazugeben. Da die Stiele eine längere Garzeit haben, diese ins Wasser geben und etwa 3 Minuten kochen. Dann die Brokkoliröschen dazugeben und alles weitere 3 Minuten kochen. Den Brokkoli durch ein Sieb abgießen und in dem Sieb sofort in Eiswasser geben. Den Brokkoli aus dem Wasser heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

2

Für die Vinaigrette den Aceto balsamico mit dem Rotweinessig, dem reduzierten Weißwein, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Zuletzt das Trüffelöl unterschlagen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Förmchen mit Butter ausstreichen. Den gegarten Brokkoli mit dem Ei und der Sahne im Mixer gut durchmixen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

In eine flache, feuerfeste Form etwa 3 cm hoch Wasser geben und zum Kochen bringen. Die Brokkolimasse in die Förmchen füllen und glattstreichen. Die Förmchen mit Folie abdecken und ins heiße Wasserbad setzen. Die Förmchen dürfen höchstens zur Hälfte im Wasser stehen. Die Förmchen im heißen Backofen etwa 40 Minuten garen, bis sich das Volumen der Brokkolimasse etwa verdoppelt hat.

4

Mit der Trüffel-Vinaigrette einen Spiegel auf Teller gießen. Den Brokkoliflan aus dem Wasserbad nehmen, vorsichtig stürzen und auf die Teller setzen. Sofort servieren.

Schlagwörter