Brokkoli-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brokkoli-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 31518

Brokkoli-Törtchen

Rezept: Brokkoli-Törtchen
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
1 Ei
Salz
125 g Butter
1 EL Wasser
Für die Füllung
300 g Brokkoliröschen
30 g Schalotten
Knoblauchzehe
20 g Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Für den Sahneguß
4 Eier
250 ml Sahne
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Außerdem
8 Quicheformen von je 12 cm Durchmesser
Backpapier und Hülsenfrüchte zum Blindbacken
80 g geriebener Emmentaler
Jetzt kaufen!40 g Mandelblättchen geröstet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken, Ei, Salz und Butter hineingeben, mit einem Messer zusammenhacken. Mit dem Wasser schnell zu einem glatten Teig kneten. In Folie wickeln, 1 Stunde kühl stellen.

2

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Brokkoliröschen darin etwa 5 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken. Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Den gut abgetropften Brokkoli durchschwenken und auskühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwa 5 mm dick ausrollen, die Förmchen damit auslegen, die Ränder mit einer Kugel aus Teigresten andrücken und die überstehenden Ränder abschneiden. Blindbacken, wie auf Seite 106 beschrieben. Dafür den Teig mit einer Gabel einstechen, Backpapier einlegen und Hülsenfrüchte einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C etwa 8 Minuten blindbacken. Papier und Hülsenfrüchte wieder entfernen.

4

Für den Sahneguß alle Zutaten miteinander verrühren. Das Gemüse in die Förmchen verteilen, mit dem Käse bestreuen und den Sahneguß gleichmäßig eingießen. Bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten backen, eventuell die letzten 10 Minuten abdecken. Mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Statt der kleinen Törtchen lässt sich aus den Zutaten auch ein großer Kuchen backen. Dafür ist dann eine Form von 26 cm Durchmesser nötig. Vom Mürbteig wird etwa 1/3 übrigbleiben, das aber für andere Zwecke einige Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden kann.