Brokkoli und Kartoffeln mit Käsesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brokkoli und Kartoffeln mit KäsesauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Brokkoli und Kartoffeln mit Käsesauce

Rezept: Brokkoli und Kartoffeln mit Käsesauce
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g mehlig-festkochende Kartoffeln
Salz
100 g Raclettekäse
1 kg Brokkoli
1 Becher Sahne (200 g)
20 g Butter
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
3 EL gemischte Kräuter tiefgefroren oder frisch gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser gründlich bürsten und in wenig Salzwasser in der Schale weichkochen. Das dauert je nach Größe der Kartoffeln 30 - 40 Minuten.

2

Inzwischen den Käse in kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli waschen, die großen Blätter und die holzigen Stielenden abschneiden. Die Haut von den Stielen mit einem kleinen, spitzen Messer nach oben abziehen. Die Röschen abschneiden, denn sie haben eine kürzere Garzeit als die Stiele.

3

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Zuerst die Brokkolistiele in dem sprudelnd kochenden Wasser etwa 3 Minuten garen. Die Röschen dazugeben und weitere 3 Minuten kochen, dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen, sehr gut abtropfen lassen und in einer vorgewärmten Schüssel warm halten. Die Kartoffeln abgießen, etwas ausdämpfen lassen und schälen, dann in Scheiben oder Würfel schneiden und zu dem Brokkoli geben.

4

Die Sahne mit der Butter aufkochen. Den gewürfelten Käse bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren in der Sahne schmelzen lassen. Die Sahne darf nicht zu heiß werden, sonst verbindet sie sich nicht mit dem Käse und der Käse klumpt. Außerdem brennt die Sauce leicht an, wenn sie nicht ständig durchgerührt wird.

5

Die Sauce mit wenig Salz - der Käse enthält bereits Salz -, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Kräuter in die Sauce mischen. Die Brokkoli-Kartoffeln mit der Käsesauce überziehen und sofort servieren.